Industriemechaniker/in

Ein Schaden in einer Fertigungsstrecke sorgt für einen Stillstand? Jetzt bist du gefragt! Mit deinem Fachwissen findest du das fehlerhafte Teil, reparierst es oder baust es um, um anschließend die Anlage wieder einwandfrei in Betrieb zu nehmen.

Nach deinem Realschulabschluss oder deinem Abitur beginnst du deine 3 ½ jährige duale Ausbildung in unserem Ausbildungszentrum und in der Berufsschule.

Du lernst bei uns als Industriemechaniker:

  • Manuelles und maschinelles Bearbeiten verschiedener Materialien
  • Arbeitsabläufe planen und Arbeitsergebnisse beurteilen
  • Anlagenteile instand halten und instand setzen
  • Steuerungen pneumatischer und hydraulischer Art herstellen und prüfen
  • Ausführen der Arbeiten unter Berücksichtigung der einschlägigen Sicherheits- und Umweltstandards u.v.m.

Das solltest du mitbringen:

  • Logisches Denken
  • Technisches Verständnis
  • Handwerkliches Geschick
  • Teamfähigkeit

Du arbeitest gern in freier Natur, lernst gern Land und Leute kennen und möchtest die Zukunft der Energieübertragung mit gestalten, dann bist du bei uns genau richtig.

Unsere Leistungen:

  • Qualifizierte Ausbildung in den Bereichen Metall- und Elektrotechnik
  • Bezahlung nach Metalltarifvertrag Sachsen
  • Vergütung nach BMTV bei Baustelleneinsätzen
  • Bereitstellung von Unterkünften am Ausbildungszentrum
  • Übernahme der Unterkunftskosten
  • Monatlich bezahlte Heimfahrt
  • Prämierung guter und sehr guter Prüfungsergebnisse
  • Unbefristete Übernahme nach bestandener Abschlussprüfung
  • Mögliche Weiterqualifizierung nach der Ausbildung